SV Schleid Eckfahne
SV Schleid Eckfahne
SV SCHLEID
SV SCHLEID

Aufstieg 2017

Nachdem die 1. Mannschaft fast die ganze Saison 16/17 Tabellenführer in der Kreisklasse BII Eifel war, wurden sie am Ende leider nur zweiter und mussten die Relegation zur A-Klasse spielen......

 

 

Relegation zur A-Klasse

Spielberichte

07.6.2017 - Relegationsspiel SG Kyllburg II gegen SV-SV Schleid

Aufstieg im Jubiläumsjahr!!!

Am Mittwochabend sind wir zum entscheidenden Relegationsspiel nach Badem gereist. Ohne Christian Link (Urlaub), Thorsten Schmitz (Montage) und Stefan Schmitz (Schulterverletzung) wussten wir, dass es schwer wird in Badem zu bestehen. Aber wir wussten auch, dass wir alle Fussball spielen können und dass die Bademer Reserve nicht unschlagbar ist. Die Anfangself bestand aus: Domenik Braun, Eugen Hartwick, Marcel Heiduk, Denis Mates, Andreas Grethen, Marius Reichel, Giulian Hennig, Carlos Ribeiro, Bujamin Fetai, Dima Lange und Marius Reiter. Wir begannen eigentlich ganz gut. Wir ließen den Ball in den eigenen Reihen ganz gut laufen und kamen bereits vorne zu den ersten Halbchancen. Doch leider war es der Gegner, der direkt seine erste Chance zum Führungstreffer nutzte. Nach einer Flanke von der rechten Seite, köpfte der Bademer Topstürmer Machon den Ball unhaltbar zum 1:0.

Das war natürlich ein Schock für uns. Jeder wusste sofort, dass wir nun 2 Tore brauchen um doch noch aufzusteigen. Aber jeder wusste auch, dass wir eigentlich gut im Spiel waren, also ging’s mit demselben Einsatz weiter. Nach und nach bekam Gredi auch den Spielführer der Gäste besser in den Griff, wodurch dieser nicht mehr viel Akzente setzen konnte. In der 32. Minute fiel Giulian dann der Ball 12 Meter vorm gegnerischen Tor vor die Füße. Ohne lange zu überlegen zog er einfach trocken und flach ab und erzielte somit den verdienten 1:1 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging‘s auch in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit machten wir eigentlich da weiter wo wir aufgehört hatten. Ohne hektisch zu werden spielten wir konzentriert Richtung gegnerischem Tor. Leider fehlte oft das nötige Glück zum Torerfolg. In der 74. Minute reagierte Roger dann und brachte Yannick Müller für Buja ins Spiel. Ab jetzt waren wir noch offensiver eingestellt. Nur kurz darauf war es dann Marius Reichel, der eine Flanke von links in den Strafraum brachte…Carlos und Dima steigen hoch, Dima köpft…2:1 für uns!!!Wahnsinn!!! Ab jetzt wurde gemeinsam verteidigt….in einem Konter traf Dima noch den Pfosten, die Gastgeber bekamen noch ein Tor wegen vorangegangenem Foul an Domme aberkannt. Kurz vor Schluss kam noch Hasan Özdemir für Dima rein. Nicht eingewechselt wurden: Marius Bartz, Sorin Maximiuc, Carsten Bisenius und Jens Bisenius. Alle Zuschauer waren sich einig, dass wir am heutigen Tage der verdiente Sieger waren.

Fazit der Saison: Diese Saison war wieder alles dabei (außer rote KartenJ). Nachdem wir die ersten 10 Spiele der Saison gewonnen hatten, haben wir immer mehr Federn gelassen. Doch am Ende der Saison haben wir nochmal alle Kräfte gebündelt und haben völlig zu Recht die Relegation gewonnen. Nachdem nun wohl alle Drittligisten ihre Lizenz bekommen werden (aktuelle Info der Bild-Zeitung), gibt es tatsächlich einen freien Platz in der A-Klasse! Somit sind wir pünktlich eine Woche vor unserem großen Jubiläumssportfest aufgestiegen.

 

31.5.2017 - Relegationsspiel SV-Schleid gegen SV-Mehlental

Hennig schießt goldenes Tor

Durch unseren 2.Tabellenplatz haben wir uns wieder mal für die Relegation zur A-Liga qualifiziert. Nachdem wir im letzten Jahr gescheitert sind, soll es dieses Jahr besser klappen. In einer Dreiergruppe haben wir es mit den Gegnern Mehlental und Badem2 zu tun. Zum Auftakt gewann Badem deutlich mit 5:0 in Mehlental.

Am Mittwochabend empfingen wir die Gäste aus Mehlental zu unserem Auftaktspiel in Schleid. Wir gingen ersatzgeschwächt in die Begegnung, was aber wohl zum Ende der Saison normal ist. Wir begannen wirklich stark und spielten uns in den ersten 15 Minuten drei mehr oder weniger gute Torchancen raus. Bei der besten davon verzog Sorin den Ball nur knapp übers Tor. Der gegnerische Sturm wurde in der ersten Halbzeit weitestgehend neutralisiert. Nur in der 35.Minute wurde der Topstürmer des Gegners auf halblinks  frei gespielt, ihm gelang es mit seinem satten Torschuss jedoch nicht den Ball im Tor unterzubringen. Insgesamt hatten wir in der 1.Halbzeit mehr vom Spiel ohne wirklich dominiert zu haben.

Auch in Hälfte 2 starteten wir wieder wirklich gut, aber auch der Gegner blieb stets gefährlich wodurch unsere Abwehr immer konzentriert bleiben musste. Aber die gesamte Abwehr inkl. unseres Torwarts Dominik bot über die gesamten 90 Minuten eine ansprechende Leistung und ließ relativ wenig zu. Nach vorne hatten wir ein paar Schusschancen, welche aber teilweise mit zu wenig Genauigkeit/Schusskraft abgeschlossen wurden. Die beste davon hatte Carlos als er aus 8 Metern von halb rechts abzog und der Ball nach gerade so von einem gegnerischen Verteidiger auf der Torlinie geblockt wurde. Dann kam die allesentscheidende 79.Minute. Im Anschluss an einen Eckball von uns kommt der Ball zu Giulian, er zieht mit einem strammen Flachschuss aus 18 Metern ab und der Ball zischt durch „Freund und Feind“ vorbei ins Netz der Mehlentaler. Der erlösende Treffer zum 1:0 wurde bis zum Schluss erfolgreich verteidigt.

Fazit: Durch das 1:0 ist die Ausgangssituation für das abschließende Relegationsspiel klar. Wir müssen nächsten Mittwoch in Badem gewinnen um den Aufstieg in die A-Klasse zu packen. Auf geht’s Jung’s!!!

Spielpäne zum download

Spielplan der 1. Mannschaft SV Schleid Saison 17/18
SV Schleid I Spielplan 1718.pdf
PDF-Dokument [76.0 KB]
Spielplan der 2. Mannschaft SV Schleid Saison 17/18
SV Schleid II Spielplan 17 18.pdf
PDF-Dokument [75.9 KB]

Hier finden Sie uns

SV SCHLEID

Zum Sportplatz

54636 Schleid

info@sv-schleid.de

Das aktuelle Wetter in Schleid
Alles zum Wetter in Deutschland